Andrea Nies ist im Hundesportverein "Hundefreunde Sauerland e.V." als ehrenamtliche Hundetrainerin tätig und ist darüber hinaus Kassenwartin.

Sie verfügt über eine langjährige Erfahrung als Hundeführerin sowie die Erlaubnis zur gewerblichen Ausbildung von Hunden und leitet im Verein das Agility-Training. Ihr Wunsch ist es, anderen Hund-Mensch-Teams Spaß und Freude an dieser Sportart zu vermitteln.

Andrea Nies
Kassenwartin und Hundetrainerin

Quellenweg 31
57462 Olpe - Lütringhausen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 27 61 - 65597

Genehmigt nach §11 TierSchG

P1110530kMein Name ist Andrea Nies und ich wohne mit meinem Mann Georg und unseren zwei Aussie`s in Olpe-Lütringhausen. Bereits seit meiner frühen Kindheit lebten Hunde in unserer Familie. Im Laufe der Jahre habe ich dabei sehr viel über diese wunderbaren Freunde gelernt.

1998 zog unser erster eigener Hund, der Bernersennen-Spitz-Mischling Balou, bei uns ein. Mit ihm wurde die Begeisterung für diese treuen Wegbegleiter endgültig geweckt und ich habe mit ihm den Hundeführerschein beim SV-Olpe erfolgreich abgelegt. Leider wurde Balou nur 8 Jahre alt. Er bekam Nierenversagen und musste 2 Tage vor Weihnachten von seinem Leiden erlöst werden.

Ich habe dann Hunde aus dem Tierheim ausgeführt und schnell gemerkt das mir die intensive Bindung und das „Team werden“ mit einem eigenen Hund fehlte. Ganz spontan haben wir uns an einem Sonntag im Februar 2007 auf den Weg gemacht und unseren ersten Australian- Shepherd Monty nach Hause geholt.

Monty war ein selbstbewusster, temperamentvoller Rüde, der von Anfang an eine große Herausforderung für mich war. Wir haben viel miteinander trainiert und gearbeitet und ich habe dabei verschiedene Trainingsmethoden kennengelernt und mit ihm die Begleithundeprüfung abgelegt. Neben der Grunderziehung und Obedience machte uns besonders Agility und Longieren sehr viel Spass. Durch die intensive gemeinsame Arbeit wurde aus dem Wildfang ein treuer Teampartner an meiner Seite.

Mein großer Traum war immer ein zweiter Hund. Im September 2013 ging dieser Wunsch dann in Erfüllung. Unser kleines Aussiemädchen „July“ zog bei uns ein und unser Dreamteam war perfekt. Bis Giftköder diesen Traum zerstörten. Monty, mein Seelenhund verstarb viel zu früh im März 2015 qualvoll an einem Giftköder. July wurde ebenfalls vergiftet, konnte aber gerettet werden und musste noch 7 Wochen therapiert werden. Uns wurde sehr schnell bewusst das July wieder einen Partner bekommen sollte und so kam im Mai 2015 „Joker“ in unsere Familie, der mit seinem Charme schnell unsere Herzen eroberte. Im September 2015 habe ich dann mit July ebenfalls die BH-Prüfung erfolgreich abgelegt.

Rassetypisch sind unsere Fellnasen sehr aktiv. Die beste Auslastung bedeutet für sie unser gemeinsames Training. Agility habe ich in einigen Seminaren kennengelernt und den Spaß daran über meine Hunde entdeckt. Diese Erfahrungen möchte ich gerne an andere begeisterte Hundefreunde weitergeben.

Neben dieser Sportart habe ich selber ein Anti-Giftköder-Training mit meinen Hunden absolviert und gebe diese Erfahrungen gerne in Seminaren an interessierte Hundebesitzer weiter.

Wichtig war und ist mir bei der Erziehung meiner Hunde immer eine gewaltfreie und positive Bestätigung des Hundes. Durch das Lesen von Fachliteratur und Teilnahme an Seminaren habe ich viel über das Verhalten von Hunden untereinander und deren Kommunikation erfahren. Im November 2015 habe ich bei der Kölner-Hunde-Akademie die Prüfung zur „Sachkunde Hundeausbildung nach §b11 TierSchG Abs. 1, Nr 8f“ erfolgreich abgelegt und vom Kreis Olpe wurde mir die Erlaubnis zur gewerblichen Ausbildung von Hunden erteilt.

Seit Sommer 2013 bin ich als ehrenamtliche Agility-Trainerin in unserem Verein tätig. Es macht mir sehr viel Freude die unterschiedlichsten Mensch-Hund-Teams in dieser Sportart zu begleiten und zu unterstützen. Im Vordergrund steht bei den Hundefreunden Sauerland nicht der Wettkampfsport sondern der Spaß an der Zusammenarbeit mit Mensch und Hund.

Mit folgenden Schulungen habe ich meine Kenntnisse erweitern können und mich als Trainer qualifiziert:

15.04.2016          Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Ausbildung von Hunden nach §11 TierSchG

                               Ausgestellt vom Kreis Olpe

11.2015                Lehrgang und Prüfung bei der Kölner-Hunde-Akademie

                               Zur „Sachkunde Hundeausbildung nach §11 TierSchG Abs. 1, Nr. 8f

12.2014                Mentales Training und Führtechnik im Agility bei Herbert Köhler

11.2014                Agility-Trainer-Wochenseminar bei Herbert Köhler

                               „ Lehren und Lehren“

09.2013                Agility Wettkampf/Führtechnik bei Herbert Köhler

 

 

 

Der Hundesportverein Hundefreunde Sauerland e.V. ist Mitglied im Hundesportverband Rhein Main e.V. (HSVRM).

hundesportverband-rhein-main dhv vdh fci