Die Zeit ist so schnell rumgegeangen und schon ist das erste Jahr seit der Gründung der Hundefreunde Sauerland am 20.08.2011 um. Es hat sich viel getan in unserem Verein. In den ersten Monaten wurde der Verein direkt ins Vereinsregister als e.V. eingetragen und wir erlangten die Gemeinnützigkeit. Auch einem Hundesportverband haben wir uns angeschlossen. Dies ermöglicht uns, Prüfungen und Wettkämpfe in den Sparten Obedience, Agility, THS (Turnierhundesport), VPG/IPO (Schutz- und Fährtenhundesport) und Begleithunde (BH/VT) zu veranstalten. Durch den Anschluss an den Verband haben natürlich auch alle unsere Mitglieder die Möglichkeit, andere Prüfungen und Wettkämpfe von VDH-Vereinen zu besuchen und daran teilzunehmen.

Aber Voraussetzung für den Verbandsanschluss war natürlich u.a. ein geeignetes Vereinsgelände. Dieses wurde nach intensiver Suche auch verhältnismäßig schnell gefunden. Die Bauarbeiten dauern zwar immer noch an, aber das Training kann nun bald beginnen und ab dann geht es um die Verschönerung des Umfeldes. Wichtigster Schritt dabei ist natürlich der Bau des eigenen Vereinsheims.

Obwohl wir nun ein Jahr ohne eigenes Vereinsgelände auskommen mussten, konnten wir einige neue Mitglieder gewinnen. Und auch der Zusammenhalt und das Engagement der Mitglieder ist trotz mancher Probleme und Rückschläge in der Aufbauphase ungebrochen.

Die Hundefreunde Sauerland hatten bisher sehr viel Unterstüztzung von außerhalb und wir sind froh, dass wir so viele Freundschaften zu anderen Vereinen und Organisationen (z.B. Garten- und Landschaftsbau Karl-Heinz Becker, THW, Autohaus Gerhard, Freiwillige Feuerwehren von Olpe und Gerlingen, Hundeschule Biggesee uvm.) schliessen konnten.

Wir blicken lächelnd auf ein schwieriges und anstrengendes erstes Jahr zurück und schauen optimistisch und mit Freude in die Zukunft des Hundesportvereins "Hundefreunde Sauerland e.V." und sind gespannt, was uns dort erwartet.